Sie haben einen externen Link gewählt. Wenn Sie auf "Weiter" klicken, verlassen Sie die Homepage www.chronisch-umdenken.de von AbbVie GmbH & Co. KG. Bitte beachten Sie, dass die AbbVie GmbH & Co. KG für den Inhalt der verlinkten Seite nicht verantwortlich ist.
Wollen Sie die externe Seite betreten?

NACHDENKEN

In Deutschland leben rund 25 Mio. Menschen mit einer chronischen oder schweren Erkrankung1 – Tendenz steigend. Ihre Erkrankung stellt viele Betroffene vor soziale und berufliche Herausforderungen, mitunter begegnen sie Ausgrenzung und Benachteiligung. Dabei spielt gerade die Berufstätigkeit eine besondere Rolle. Der Arbeitsplatz bietet Raum zur Selbstverwirklichung, er bringt Anerkennung und trägt entscheidend zur Lebensqualität bei.

Chronische und schwere Erkrankungen sind jedoch nicht nur eine persönliche, sondern auch eine gesellschaftliche Herausforderung. Was bedeutet Arbeitsunfähigkeit nicht nur für den Einzelnen, sondern auch für unsere Volkswirtschaft? Bieten wir Menschen mit einer chronischen Erkrankung die notwendigen Rahmenbedingungen, damit sie ihr volles Potenzial einbringen können? Welche Kosten kommen aufgrund ihrer mangelnden Inklusion auf unser Gesundheitssystem zu?




Unsere Gesellschaft ist auf die aktive Teilhabe von Menschen mit chronischen und schweren Erkrankungen am Sozial- und Berufsleben angewiesen. Wir müssen umdenken!

Wie würden Sie entscheiden?

Zur Umfrage

Das BioPharma-Unternehmen AbbVie Deutschland hat mit CHRONISCH UMDENKEN eine Plattform ins Leben gerufen, die neue Impulse für den Umgang mit chronischen und schweren Erkrankungen gibt. CHRONISCH UMDENKEN möchte zum Nachdenken und Diskutieren anregen, tradierte Denkweisen aufbrechen und somit die Voraussetzungen für eine stärkere gesellschaftliche und berufliche Teilhabe von Menschen schaffen, die mit einer chronischen oder schweren Erkrankung leben. Es ist an der Zeit umzudenken – sei es auf persönlicher, politischer, unternehmerischer oder gesellschaftlicher Ebene und im Gesundheitssystem.

CHRONISCH UMDENKEN...

  • Testimonial #5

    ...bietet Denkanstöße für neue Programme und Aktivitäten, die die berufliche und soziale Teilhabe von Menschen mit chronischen und schweren Erkrankungen fördern.

    Read more
  • Testimonial #4

    ...regt den Dialog mit der Öffentlichkeit und verschiedenen Akteuren des Gesundheitswesens an.

    Read more
  • Testimonial #3

    ...setzt neue Impulse zum Umgang mit chronischen und schweren Erkrankungen und zur Teilhabe der Betroffenen am gesellschaftlichen und beruflichen Leben.

    Read more
  • Testimonial #2

    ...setzt sich für ein selbstbestimmtes und aktives Leben chronisch und schwer kranker Menschen ein.

    Read more
  • Testimonial #1

    ...möchte die Öffentlichkeit dazu inspirieren, das Potenzial von Menschen mit chronischen und schweren Erkrankungen anzuerkennen.

    Read more

HANDELN

Auf Gedanken folgen Taten: Unter dem Motto CHRONISCH UMDENKEN stellt AbbVie Deutschland hier einige wegweisende Initiativen vor, die sich für Menschen mit chronischen und schweren Erkrankungen einsetzen. Diese reichen von der Inklusion in der Berufswelt, über den Abbau von Stigmatisierung, bis zur Unterstützung im Alltag.

Wie würden Sie entscheiden?

Zur Umfrage